Kooperationen

SimTech4c

csblogo

SR3C-Logo

 

Auszeichungen einzelner IST MitarbeiterInnen

 

2017

Johannes Köhler erhält im Oktober 2017 für seine exzellente Masterarbeit den Kyb Alumni Preis.

Der nur alle drei Jahre zu vergebende IFAC Journal of Process Control Paper Prize Award der Jahre 2014 bis 2016 wurde an Prof. Allgöwer, Martin Löhning, Marcus Reble, Jan Hasenauer und Shuyou Yu beim 20. IFAC Weltkongress in Toulouse vergeben. Der Titel des Papers lautet wie folgt: "Löhning M., M. Reble. J. Hasenauer, S. Yu and F. Allgower (2014). Model predictive control using reduced order models: Guaranteed stability for constrained linear systems. Journal of Process Control, 24, pp. 1647-1659."
Dr. Shen Zeng gehört zu den sechs Finalisten des Young Author Prize beim 20. IFAC Weltkongress in Toulouse für sein Paper "Periodic Signal Compressors".
2016
Dr. Victoria Grushkovskaya erhält die Ehrenmedaille für Junge Wissenschaftler der Nationalen Akademie für Wissenschaften der Ukraine.
Im September 2016 erhält Sven Knüfer für seine Masterarbeit den Kyb Alumni Preis.
Dr.-Ing. Hans-Bernd Dürr erhält den "Preis der Freunde der Universität Stuttgart für besondere wissenschaftliche Leistungen".
2015
Dr.-Ing. Matthias Müller erhält den 2015 European PhD Award on Control for Complex and Heterogeneous Systems des "European Embedded Control Institute" (EECI).
Prof. Dr.-Ing. Frank Allgöwer erhält den IEEE CSS Distinguished Member Award 2015.
Matthias Müller ist in das "Eliteprogramm für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden der Baden-Württemberg Stiftung" aufgenommen worden.
Für seine Masterarbeit erhält Steffen Linsenmayer im September 2015 den Kyb Alumni Preis.
Im Juli 2015 wurde der Vortrag in der IST-Reihe Peter Sagirow Distinguished Seminar Series an Prof. Dr. Magnus Egerstedt vergeben.
Matthias Müller erhält den "Preis für den besten Vortrag beim 49. Regelungstechnischen Kolloquium Boppard".
2014
Mathias Bürger erhält the 2014 European PhD Award on Control for Complex and Heterogeneous Systems.
Die ACC zeichnet Gregor Goebel und Matthias Müller mit dem ACC Best Presentation in Session Award aus.
Den MTZ-Award for Medical Systems Biology 2014 erhält Jan Hasenauer für seine herausragende Dissertation.
Shen Zeng erhält den Artur-Fischer-Preis der Fakultäten 4 und 7 der Universität Stuttgart.
Im Juli 2014 wurde der Vortrag in der IST-Reihe Peter Sagirow Distinguished Seminar Series an Prof. Dr. Lino Guzzella vergeben.
2013
Für seine Master Thesis erhält Shen Zeng im Oktober 2013 den Kyb Alumni Preis.
TCNS zeichnet Georg Seyboth als Outstanding Reviewer im Jahr 2013 aus.
Der DeGruyter Verlag zeichnet 2013 Rainer Blind und Frank Allgöwer mit dem Best Paper Award für die Veröffentlichung “On the Optimization of the Transport Layer for Networked Control Systems” aus.
Im Juni 2013 wurde der Vortrag in der IST-Reihe Peter Sagirow Distinguished Seminar Series an Prof. Graham C. Goodwin vergeben.
Die Auszeichnung Outstanding Reviewer für IEEE Transactions on Automatic Control wird an Mathias Bürger verliehen.
2012/13
Die Auszeichnung Best Graduation of the Year wird an Maximilian Montenbruck von der Universität Duisburg verliehen.
Die Auszeichnung Best Graduation of the Year wurde an Florian Brunner von der Universität Stuttgart verliehen.
2012
BioModels zeichnet Schliemann et al. für die Veröffentlichung Heterogeneity Reduces Sensitivity of Cell Death for TNF-Stimuli (2011) als Model of the Year im Jahr 2012 aus.
Die Best SimTech PhD Student Publication 2012 with International Collaboration wird an Mathias Bürger verliehen.
Die Auszeichnung des Best Student Paper erhielt Daniella Schittler für ihre Veröffentlichung "A model for proliferating cell populations that accounts for cell types" beim Conference Workshop for Computational Systems Biology (WCSB 2012).
2011
Die Best SimTech PhD Student Publication 2011 with International Collaboration erhält Marcus Reble für seine Veröffentlichung "Model predictive control of constrained nonlinear time-delay systems" auf dem SimTech-Seminar, das vom 5.-7. Dezember 2012 in Bad Boll stattfand.
Der IEEE Student Travel Award erhält Benjamin Briegel für seine Veröffentlichung "On the Zeros of Consensus Networks" auf der 50th IEEE Conference on Decision and Control (CDC) and European Control Conference (ECC), die vom 12.-15. Dezember 2011, in Orlando, FL, USA stattfand.
Der SICE 2011 International Best Paper Award erhält Kenji Kashima für seine Veröffentlichung "Connection Profile Robustness of Heterogeneous Network of Piecewise Affine FitzHugh-Nagumo Model" von Kenji Kashima, Antonis Papachristodoulou and Frank Allgöwer.
Der Best Student Paper Award für den Beitrag "Visualization methods and support vector machines as tools for determining markers in models of heterogeneous populations: Proapoptotic signaling as a case study", auf dem Workshop for Computational Systems Biology (WCSB 2011), wird Dipl.-Ing Jan Hasenauer übergeben.
Im November 2011 wurde der Vortrag in der IST-Reihe Peter Sagirow Distinguished Seminar Series an Prof. Lennart Ljung vergeben.
The Outstanding Service Award wird Mitgliedern der IFAC verliehen, die einen wesentlichen Beitrag zu verschiedenen Inhalten für den IFAC geleistet haben. Das Kollegium zeichnete 2011 Prof. Dr.-Ing. Frank Allgöwer mit diesem Preis aus.
Den Artur Fischer Prize 2011 for excellent graduation erhält Georg Seyboth (Der Artur Fischer Prize wird einmal im Jahr an die drei besten Absolventen der Fakultät Maschinenbau der Universität Stuttgart übergeben).
2010
Der IVS-Award 2010 wird Benjamin Briegel für seine Studienarbeit am IST "Input-Output Properties of Consensus Networks" verliehen.
Den "ACC Best Presentation in Session Award" erhält Simone Schuler im Jahr 2010.
The 2010 EECI PhD award, welcher die besten Doktorarbeiten in Europa im Bereich Embedded and Networked Control auszeichnet, wird Dr. Ulrich Münz verliehen.
 Kyb Alumni Preis wird Jingbo Wu und Georg Seyboth im September 2010 für deren herausragende Arbeiten verliehen.
Im Juli 2010 wurde der Vortrag in der IST-Reihe Peter Sagirow Distinguished Seminar Series an Prof. Bruce A. Francis vergeben.
 
Den Artur Fischer Prize 2010 for excellent graduation erhält Matthias Müller (Der Artur Fischer Prize wird einmal im Jahr an die drei besten Absolventen der Fakultät Maschinenbau der Universität Stuttgart übergeben).
2009
Den Prize for excellent graduation erhält Martin Löhning im Juli 2009.
Den Prize for the best poster erhält Jan Hasenauer im Juni 2009.
Im April 2009 wurde der Vortrag in der IST-Reihe Peter Sagirow Distinguished Seminar Series an Prof. Roger W. Brockett vergeben.
2008
Das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik erhält Steffen Waldherr im November 2008 für den Erhalt von Zusatzqualifikationen in der akademischen Lehre.
Den Kyb Alumni Preis erhalten Simone Schuler, Gerd Simon Schmidt, Steffen Waldherr und Peter Wieland im November 2008 für ihren herausragenden Einsatz in der Vorstellung des neuen B.Sc. Studiengang.
Der Kyb Alumni Preis wurde Jan Hasenauer für seine Diplomarbeit im Oktober 2008 verliehen.
Best Paper Award des IFAC Journal Control Engineering Practice wird für die Veröffentlichung "Evaluation study of an efficient output feedback nonlinear model predictive control for temperature tracking in an industrial batch reactor" im Juli 2008 (article) verliehen.
Im Rahmen des IFAC World Congress Poster Paper Prize im Juli 2008 mit 380 eingereichten Postern qualifiziert sich das Paper "Global Senstivity Analysis of Biochemical Reaction networks Via Semidefinite Programming" von Steffen Waldherr, Rolf Findeisen und Frank Allgöwer für das Finale.
Den MTZ-Award for Medical Systems Biology 2008 erhält Thomas Eißing für seine herausragende Dissertation.
Den Alfred-Kärcher Preis 2008 für besondere Studienleistungenerhält Marcus Reble.
Der IVS-Award für die Studienarbeit “Analysis of dynamical behaviour in singularly perturbed Lure systems“ geht an Matthias Müller.
Im Januar 2008 wurde der Vortrag in der IST-Reihe Peter Sagirow Distinguished Seminar Series an  Prof. Dr. Alberto Isidori vergeben.
2007
Der Lehrpreis 2007 des Landes Baden-Württemberg erhält Frank Allgöwer für seine herausragenden Erfolge in der Lehre.
Im Mai 2007 wurde der Vortrag in der IST-Reihe Peter Sagirow Distinguished Seminar Series an Prof. Dr. Rudolf E. Kalman vergeben.
2006
Der Preis der Vereinigung von Freunden der Universität Stuttgart erhält Dr.-Ing. Christian Ebenbauer für seine Doktorarbeit im Jahr 2006.
Im November 2006 wurde der Vortrag in der IST-Reihe Peter Sagirow Distinguished Seminar Series an Prof. Dr. Jan C. Willems vergeben.
2005
Im Juni 2005 wurde der Vortrag in der IST-Reihe Peter Sagirow Distinguished Seminar Series an Prof. Dr. Karl Johan Åström vergeben.
2004
Best Paper Award 2004 und 2005 vom Asian Journal of Control erhält die Veröffentlichung: "Robust Two-Degree-of-Freedom Control of an Atomic Force Microscope".
2003
Der Leibniz Preis wird Frank Allgöwer im Jahr 2003 verliehen.

 

 

Dr. Shen Zeng gehört zu den sechs Finalisten des Young Author Prize beim 20. IFAC Weltkongress in Toulouse für sein Paper "Periodic Signal Compressors".
Dr. Shen Zeng gehört zu den sechs Finalisten des Young Author Prize beim 20. IFAC Weltkongress in Toulouse für sein Paper "Periodic Signal Compressors".