Herr M.Sc.

Philipp Wenzelburger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik

Kontakt

+49 711 685-67754
+49 711 685-67735

Pfaffenwaldring 9
70569 Stuttgart
Deutschland
Raum: 3.244

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Fachgebiet

Ich beschäftige mich mit der Analyse von Fragestellungen aus dem Themenfeld von Industrie 4.0 mit systemtheoretischen und regelungstechnischen Methoden. Insbesondere setze ich mich damit auseinander, wie Modellprädiktive Regelung für die Planung und Regelung von Fertigungsprozessen verwendet werden kann.

  1. article

    1. Allgöwer, F., de Sousa, J. B., Kapinski, J., Mosterman, P., Oehlerking, J., Panciatici, P., … Wenzelburger, P. (2019). Position paper on the challenges posed by modern applications to cyber-physical systems theory. Nonlinear Analysis: Hybrid Systems, 34, 147–165.
    2. Listmann, K. D., Wenzelburger, P., & Allgöwer, F. (2016a). Industrie 4.0 - (R)evolution ohne Regelungstechnik? At-Automatisierungstechnik, 64(7), 507–520.
    3. Listmann, K. D., Wenzelburger, P., & Allgöwer, F. (2016b). Industrie 4.0 - (R)evolution without Control Technologies? J. of The Society of Instrument and Control Engineers, 55(7), 555–565.
seit 06/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik, Universität Stuttgart, Deutschland.
04/2014−03/2015 Praktikum und Masterarbeit bei der KUKA Laboratories GmbH, Augsburg
10/2009−04/2015 Studium der Mechatronik an der Universität Stuttgart
09/2008−05/2009 Zivildienst im Generationenzentrum Sonnenberg, Stuttgart
06/2008 Abitur am Königin-Charlotte-Gymnasium, Stuttgart
Zum Seitenanfang