Frau M.Sc.

Patricia Pauli

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik

Kontakt

+49 711 685-66305
+49 711 685-67735

Pfaffenwaldring 9
70569 Stuttgart
Deutschland
Raum: 3.234

Fachgebiet

Die Regelungstechnik ist ein etabliertes Gebiet, wohingegen Machine Learning erst in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat. Ich bin daran interessiert, die Erfahrung in Regelungstechnik zu nutzen, um Garantien für ML-Methoden nachzuweisen, vor allem schaue ich mir die Robustheit von Neuronalen Netzen an.

P. Pauli, S. M. Dibaji, A. M. Annaswamy and A. Chakrabortty. Optimal Delay Assignment for Delay-Aware Control of Cyber-Physical Systems: A Machine Learning Approach. In 58th IEEE Conference on Decision and Control (CDC), 2019 (submitted).

R. Henriquez-Auba, P. Pauli, D. Kalathil, D.S. Callaway, K. Poolla. The Sharing Economy for Residential Solar Generation. In 57th IEEE Conference on Decision and Control (CDC), 2018.

 

seit 05/2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik, Universität Stuttgart

10/2015 − 04/2019

Master in Maschinenbau und Computational Engineering an der Technischen Universität Darmstadt

Masterthesis: "Learning-based Optimization of Delay-Aware Control Designs for Wide-Area Oscillation Damping in Power Systems" im Active-Adative Control Laboratory am Massachusetts Institute of Technology.

07/2017 − 09/2017

Praktikum bei Diesel Gasoline Systems, Robert Bosch GmbH, Feuerbach

Thema: Parameterbestimmung für Sensormodelle

08/2016 - 05/2017

Austauschsemester an der University of California, Berkeley

10/2012 − 09/2015

Bachelor in Maschinenbau an der Technischen Universität Darmstadt

Bachelorthesis: "Numerische and experimentelle Untersuchungen eines bistablen Energy Harvesters" in der Dynamics and Vibrations Group an der Technischen Universität Darmstadt

09/2014 - 01/2015

Erasmus an der Universidad Politécnica de Madrid

Zum Seitenanfang