WS 2018/19

Dynamik Biologischer Systeme

Dozentin: Prof. Dr. N. Radde
Aufteilung: 2V, 2Ü
Leistungspunkte: 6

Erste Vorlesung: 23.10.2018

Allgemeine Informationen

Dozentin

Prof. Dr. Nicole Radde

Assistentin

Antje Jensch, M.Sc.

Termine (Vorlesung)

Mi, 11:30 - 13:00, V 9.31

Termine (Übung)

Di, 8:00 - 9:30, V 9.32

Die Vorlesung beschäftigt sich mit der Modellierung und Analyse des dynamischen Verhaltens biologischer Systeme. Ein Schwerpunkt liegt auf deren Beschreibung mit (nichtlinearen) Differenzialgleichungssystemen. Insbesondere werden behandelt: 

  • Untersuchung von Ruhelagen (hyperbolische und nicht-hyperbolische Fixpunkte und Reduktion auf Zentrumsmannigfaltigkeiten)
  • Einführung in die Verzweigungstheorie anhand von biologischen Beispielsystemen
  • Nichtlineare dynamische Phänomene
  • Analyse von Systemen mit zwei Variablen
  • Robustheit von (bio)chemischen Oszillatoren

Alle Vorlesungsmaterialen werden über das ILIAS-System bereitgestellt. Wenn Sie sich in C@mpus zur Vorlesung anmelden werden Sie dem ILIAS Kurs automatisch hinzugefügt.

Alternativ können Sie wie folgt von der ILIAS-Startseite zum Kurs navigieren: Ingenieurwissenschaften -> Technische Kybernetik -> Lehrveranstaltungen Wintersemester  -> Dynamik biologischer Systeme

  • J. Guckenheimer, P. Holmes: Nonlinear oscillations, dynamical systems, and bifurcations of vector fields (Kapitel 1, 3), No. 42 in Applied Mathematical Sciences, Springer Series, 1990
  • H. Khalil: Nonlinear systems (Kapitel 8.1, 2.6, 2.7), 3rd ed. Prentice Hall, Upper Saddle River, New Jersey, 2002
  • S. Strogatz: Nonlinear Dynamics and Chaos (Kapitel 3, 7, 8), Studies in Nonlinearity, Westview Press, 2000.
  • Manuskript wird während der Vorlesung zur Verfügung gestellt
  • Die Prüfung ist mündlich.
  • Es sind 2 Seiten eigener Gestaltung erlaubt.
  • Weitere Informationen zur Prüfung werden rechtzeitig über ILIAS und die Homepage bekannt gegeben.

Kontakt

Nicole Radde
Prof. Dr. rer. nat.

Nicole Radde

Professorin für Systemtheorie in der Systembiologie

Antje Jensch
M.Sc.

Antje Jensch

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zum Seitenanfang