Kooperationen

SimTech Logo_web

 csblogo

SR3C-Logo

 

Homepage des Instituts für Systemtheorie und Regelungstechnik (IST)

Gruppenbild der IST-Mitarbeiter


Liebe BesucherInnen unserer Webseite,

willkommen auf der Homepage des Instituts für Systemtheorie und Regelungstechnik (IST) der
Universität Stuttgart. Unser Institut betreibt Grundlagenforschung und angewandte Forschung auf den Gebieten Regelungstechnik, Systemtheorie und Systembiologie. Unser Anspruch ist es, durch erstklassige und relevante Forschung auf international höchstem Niveau zum Fortschritt des Wissens auf diesen Gebieten beizutragen.

An der Universität Stuttgart sind wir für die Ausbildung auf den oben genannten Gebieten für eine Vielzahl von Studiengängen verantwortlich. Alle InstitutsmitarbeiterInnen fühlen sich einer qualitativ hochwertigen und innovativen Lehre verpflichtet.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre unserer Seiten und freuen uns über Kommentare und Anregungen.

Mit den besten Grüßen, im Namen aller MitarbeiterInnen des IST,
Prof. Dr.-Ing. Frank Allgöwer


Sprechstunden an unserem Institut:

Prof. Dr.-Ing. Frank Allgöwer (Institutsleiter)
Sprechstunde: In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung
Raum 2.246

Prof. Dr.-Ing. Christian Ebenbauer
Sprechstunde: Nach Vereinbarung
Raum 2.244; Prüfungsausschussangelegenheiten

Prof. Dr. rer. nat. Nicole Radde
Sprechstunde: Nach Vereinbarung
Raum 2.243

Dr.-Ing. Matthias A. Müller
Sprechstunde: Montag, 13:00 - 14:00 Uhr
Raum 3.240

So erreichen Sie unser Sekretariat:

Universität Stuttgart
Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik
Pfaffenwaldring 9
70569 Stuttgart

Bürozeiten:
Montag – Donnerstag
08:30 – 12:00 Uhr 
14:00 – 16:30 Uhr
Freitag 08:30 – 13:00 Uhr

+49 (0)711/685-67734
+49 (0)711/685-67735
Raum 2.245


Aktuelles vom IST

Vortrag im Plenum von Herrn Prof. Allgöwer mit dem Titel „Networked Cybernetics: From the Classical Feedback Loop to the New Cybernetics of the 21st Century“ – 18th Conference on Technology Culture and International Stability (TECIS 2018) in Baku, Aserbaidschan, 13.-15. September, 2018.
Link zu einem TV Bericht bei Facebook » Video

Anne Romer wurde mit dem IFAC Young Author Prize (YAP) auf dem 9th IFAC Symposium on Robust Control Design (ROCOND´18) & 2nd Workshop on Linear Parameter Varying Systems (LPVS´18) ausgezeichnet.
Der Titel des Papers lautet "Data-Driven Inference of Conic Relations via Saddle-Point Dynamics" von Anne Romer, Jan Maximilian Montenbruck und Frank Allgöwer.
Der YAP Preis für das beste Paper wurde an Autoren im Alter unter 30 Jahren am 03. September 2018, auf dem 9th IFAC Symposium on Robust Control Design (ROCOND´18) & 2nd Workshop on Linear Parameter Varying Systems (LPVS´18) verliehen.
» Bild

21. Stuttgarter Systemtheorie Kolloquium des Instituts für Systemtheorie und Regelungstechnik im "Marburger Haus", 23.-26.07.2018 in Hirschegg, Österreich.
» Bild

Projekttreffen am IST am 12.07.2018

» Bilder